… – was gibt’s Neues?

Sie möchten regelmäßig aktuelle Infos über Cuppatea erhalten, aber nicht ständig hereinschauen? Nicht leichter als das: Melden Sie sich einfach unverbindlich für unseren Newsletter mit Termin-Übersicht an, es tut sich bestimmt noch einiges. So bekommen Sie immer Infos und Auftrittstermine sofort per E-Mail und verpassen nichts.

Auftrittsarchiv von Cuppatea

Schön war’s mit euch! Berichte und Fotos von Cuppateas Auftritten

6. Juni 2020

Wir berichten immer gern und sehr zeitnah über die vergangenen Auftritte. Diese Berichte findet ihr hier.

Einladung zum Seminar
„WIR SINGEN“ für alle

26. Mai 2020

In vergangenen Jahr haben wir das Konzept für unser Seminar „Lieder der Arbeiterbewegung in Seminaren“ grundlegend revidiert und bieten es auch 2020 ganz bewusst unter dem neuen Titel „WIR SINGEN …“ an. Das Seminar steht nun allen an diesem Thema Interessierten offen. Wer also Interesse an alten und neuen fortschrittlichen Liedern zu verschiedenen sozialen Themen hat, ist herzlich eingeladen. (mehr …)

Solidarischer Videogruß zum 1. Mai

3. Mai 2020

Noch immer gelten die Kontaktsperren und Beschränkungen der Corona-Zeit, und die Kundgebungen zum 1. Mai finden im virtuellen Raum statt unter freiem Himmel statt. Aber draußen in freien Natur konnten wir dann doch ein neues Video drehen – und diesmal ist es regelrecht choreografiert und vom Profi geschnitten. (mehr …)

CORONA: Cuppateas Konzerte fallen vorerst aus

21. April 2020

Aufgrund der Corona-Entwicklungen sind alle unsere Konzerte im April und Mai 2020 abgesagt. Solange die Versammlungsbeschränkungen weiter gelten, sind leider keine Konzertplanungen möglich, deshalb können wir auch noch keine Ersatztermine nennen. (mehr …)

Videogruß zu Ostern von Cuppatea

11. April 2020

Alle unsere Konzerte im April und Mai fallen aus. Da wir derzeit nicht persönlich zusammen sein können, senden wir euch einen Ostergruß per Video – unsere allererste Home-Videoproduktion. (mehr …)

CD-Cover Silberstreif

Premiere des Programms „Silberstreif“ am 7.3.

2. März 2020

Nachdem unsere neue CD „Silberstreif“ so gut ankommt und sogar eine Empfehlung von der Liederbestenlisten-Redaktion bekommen hat, haben wir in der Weihnachtszeit ein passendes Liveprogramm zusammengestellt. Es heißt ebenfalls „Silberstreif“ und enthält viele Songs von der CD. Wir haben aber auch brandneue Lieder zu aktuellen Themen wie Wohnungsnot oder der merkwürdigen Unterscheidung zwischen Nutz- und Knuddeltieren daruntergemischt. Lasst Euch überraschen!

Das neue Programm „Silberstreif – Lieder über die Hoffnung““ feiert seine Premiere am 7. März um 20 Uhr in der „Trafostation“ in Münster (an der Schlaunstraße gegenüber dem Buddenturm). Ihr seid herzlich eingeladen, wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter!

Anti-AfD-Demo am 7.2. – 10.000 MünsteranerInnen auf den Beinen

7. Februar 2020

Sie lernen es, einfach nicht, die Herrschaften von der AfD! Oder glauben sie, der stete Tropfen höhle den Stein und wir würden müde, gegen sie zu protestieren? Wieder sollte es einen Neujahrsempfang im historischen Rathaus des Westfälischen Friedens geben. Letztes Jahr haben etwa 10.000 MünsteranerInnen lautstark mitgeteilt, dass sie weder die Partei noch deren Veranstaltung in Münsters guter Stube befürworten. Auch wir waren darunter – und wir zeigen und singen auch diesmal, dass Münster bunt statt braun sein will.

Diesmal haben das Bündnis „keinen Meter“ und die übrigen Unterstützer gleich einen Ring aus drei Kundgebungen um das Rathaus gelegt, so dass die Besucher des Treffens verspätet, teils auch gar nicht hineinkommen oder beschimpft werden. Unsere vier Songs, davon drei gezielt gegen die AfD und eines ganz neu, kommen super an. Der Platz füllt sich sogar noch, obwohl wir die letzte offizielle Gruppe der Demonstrationen sind. Dafür dürfen auch die AfDler unsere Protestlieder live hören, denn sie verlassen während unseres Auftritts das Rathaus und müssen dabei von der Polizei eskortiert werden.

Ein voller Erfolg für die Organisatoren und ein gutes Zeichen aus Münster. Super auch das Echo in den regionalen und überregionalen Medien: Der Münsterschen Zeitung, den Westfälischen Nachrichten mit Live-Ticker, dem WDR, der Süddeutschen Zeitung und der Rheinischen Post sowie in der Tagesschau.

Ein wunderbares neues Jahr 2020!

1. Januar 2020

Liebe Freundinnnen und Freunde,

für uns geht ein spannendes Jahr zu Ende. Einige von Euch waren an den schönen Ereignisse beteiligt, indem sie unsere Konzerte besucht oder an unseren Seminaren teilgenommen haben. Andere musikalische Highlights waren für uns die neue CD „Silberstreif“ und deren Empfehlung in der Liederbestenliste, über die wir uns sehr gefreut haben.

Auch für 2020 haben wir uns allerhand vorgenommen. Jetzt aber genießen wir erst einmal einige ruhige Tage, in denen wir uns konzentrieren, Pläne machen und unser neues Programm „Silberstreif“ zusammenstellen.

Wenn’s alte Jahr
erfolgreich war,
dann freue dich auf’s neue.
Und war es schlecht,
ja dann erst recht.
(Albert Einstein)

Wir wünschen Euch, Euren Familien und Freunden das Allerbeste und freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr. Alles Gute von Cuppatea!

Druckdaten des Covers der CD Silberstreif

„Silberstreif“ von Liederbestenliste empfohlen

25. September 2019

Unsere neue CD „Silberstreif“ hat eine persönliche Empfehlung bekommen – und zwar von Dieter Kindl, einem der Juroren der „Liederbestenliste“! Besonders hat ihm offenbar das Stück „Ich warte auf den Bus“ gefallen. Wir freuen uns sehr darüber.

Den kompletten Artikel der „Persönlichen Empfehlung Lied Oktober 2019“ mit der Begründung findet ihr unter www.liederbestenliste.de/empfehlungen-lied/2019.html.

„Ich warte auf den Bus“ ist die deutsche Übersetzung des Songs „Waiting for the Bus“ der britischen Band Chumbawamba. In der englischen Version wurde das Lied erstmals 2008 auf der CD „The Boy Bands Have Won“ veröffentlicht. Hintergrund ist die wahre Geschichte des schwarzen US-Bürgers Gary Tyler, der offensichtlich zu Unrecht eines Mordes angeklagt und erst nach vierzig Jahren aus der Haft entlassen wurde, auf Druck aus der Öffentlichkeit hin.

Im Booklet von „Silberstreif“ heißt es dazu: „Ob Lieder etwas verändern können? Als Chumbawamba vor über zehn Jahren ´Waiting for the Bus´ veröffentlichten, saß Gary Tyler immer noch – seit 1974 – unschuldig wegen Mordes im Gefängnis. 2016 kam er frei, allerdings ohne dass die Justiz ihren Fehler eingestanden hätte.“

Hier geht es zu weiteren Infos über die CD „Silberstreif“. Natürlich könnt ihr die CD auch direkt bei uns bestellen.

CD-Cover Silberstreif

Jetzt erhältlich – neue CD „Silberstreif“

29. August 2019

Nach einer knappen Woche Versand-Odyssee ist sie endlich eingetroffen, unsere neue CD mit dem Titel „Silberstreif„. 12 brandneu eingespielte Stücke sind darauf zu hören, teils ganz schlicht, teils auch mit vielen Instrumenten und mehrstimmigen Arrangements. (mehr …)

Sommer – Seminare und Straßenkonzerte

15. August 2019

Im Sommer gibt es für uns immer viel zu tun, denn wir haben unser Seminar „WIR SINGEN…“ mit einem neuen Konzept versehen und ganz neu vorbereitet. Glücklicherweise hat sich die Arbeit gelohnt, das Seminar ist richtig gut gelaufen. Außerdem ist die Zeit bis August die Zeit der Straßenmusik, wo mit möglichst wenig technischem Aufwand schöne und auch eher laute Musik auf die Bürgersteige und Sommerfeste kommt.

Seminar zum Thema „Heimat“ – jetzt anmelden!

5. August 2019

Wir lieben unsere Heimat – aber die Heimatliebe wird in diesen Zeiten sehr herausgefordert. Denjenigen, die Flüchtlingen mit Hass begegnen, weil sie angeblich unsere Heimat und unsere „Identität“ zerstören, gehen wir nicht auf den Leim. Aber gibt es denn ein weltoffenes Verständnis von Heimat, oder ist alles gute Denken an Heimat schon „Heimattümelei“? Je gründlicher wir uns mit solchen Fragen auseinandersetzen, desto besser wird es uns gelingen, zwischen Heimatliebe und Rassismus klar zu trennen. (mehr …)

Mehr als 8.000 und wir gegen die AfD

22. Februar 2019

Schon wieder hat sich die AfD zum Neujahrsempfang selbst ins historische Rathaus in Münster eingeladen und sich sogar dessen Beleuchtung eingeklagt – da sind wir doch gern dabei, um lautstark unseren Protest zu zeigen. (mehr …)

Premiere von „Heimat – Fremde – Welt“

16. Februar 2019

Am Freitag hatte unser neues Programm Heimat – Fremde – Weltin Melle Premiere. Sehr erfolgreich, zu unserer großen Freude, denn es ist ein für uns neues Format mit teils eigenen, teils literarischen Texten statt Moderationen zwischen den einzelnen Liedern. (mehr …)

Vorbereitungen zu neuer CD

4. Februar 2019

Allmählich wird es wieder Zeit für eine neue CD von Cuppatea – aber die müssen wir erst einmal finden. (mehr …)

Neuer Workshop: „WIR SINGEN…“ in Hustedt

3. Januar 2019

Kaum hat das Jahr begonnen, planen wir auch schon wieder ein Seminarangebot in Hustedt. In diesem Jahr werden wir dort nicht das bisherige Seminar „Lieder der Arbeiterbewegung in Seminaren“ anbieten, sondern „WIR SINGEN … Lieder der Arbeiterbewegung„. (mehr …)

Einen guten Start ins neue Jahr!

1. Januar 2019

Am 14. Dezember haben wir unser letztes Konzert für 2018 gegeben – in würdigem Rahmen in der Villa ten Hompel, der Gedenkstätte für Verfolgte des Naziregimes in Münster. Jetzt verabschieden wir uns in die Feiertagspause und werden dann im Januar einige Tage in Klausur gehen, um das neue Programm „Heimat – Fremde – Welt“ sowie die beiden Sonderevents im ersten Quartal zu planen. Lasst Euch überraschen, es wird sehr vielseitig … und bis dahin landet gesund und glücklich im neuen Jahr.

Wir sehen uns sicherlich 2019 bei einem Konzert oder Workshop wieder.

Viele Grüße
Cuppatea

Pete-Seeger-Tribute in Darmstadt

15. Dezember 2018

In Darmstadt gibt es ein rühriges Team um Thomas Waldherr, das die Reihe „Americana im Pädagog“ ausrichtet – und zwar im Pädagog-Theater. Dort spielen nicht nur Country-Größen, sondern es gibt zu Pete Seegers 100. Geburtstag 2019 auch ein Tributekonzert am 3. und 4. Mai 2019, an dem wir erstmals in einem Line-Up teilnehmen werden (also in einem vorab koordinierten Gemeinschaftskonzert, in diesem Fall mit sechs anderen Bands) – und darauf freuen wir uns sehr.

Neues Themenprogramm in Planung

25. Oktober 2018

Für 2019 werden wir ein neues Themenprogramm erarbeiten: Unter dem Titel „Heimat – Fremde – Welt“ stellen wir aktuell Lieder, Zitate und Texte zusammen. Unsere Überlegungen sind: Was ist unsere Heimat, oder sind unsere Heimaten? Kann die Heimat einem fremd werden? Kann die Fremde Heimat werden? Kann die Welt Heimat sein?

Cuppatea versucht Antworten auf diese Fragen zu geben, zuerst einmal aber, die Fragen richtig zu stellen. Genießen Sie einen musikalisch-literarischen Abend, der Ihnen manchmal befremdlich vorkommen wird, bei dem sich alle Welt aber durchaus auch zuhause fühlen darf.

Arbeiterliederseminar im „Weserkurier“ erwähnt

29. August 2018

Einige Tage vor unserem Seminar „Einsatz der Lieder der deutschen Arbeiterbewegung in Seminaren“ in Hustedt hatten wir plötzlich eine Interview-Anfrage eines Journalisten, der einen Beitrag für den Weserkurier zum Thema Arbeiterlieder verfassen wollte. Das Interview haben wir natürlich gern gegeben, und am 28.8.2018 ist das Ergebnis dann auf den Kulturseiten des Weserkuriers erschienen. Hier lest Ihr den Artikel.




Hier können Sie ältere Beiträge aus unserem Blog lesen.

Cuppatea live
Sie möchten regelmäßig aktuelle Infos über Cuppatea erhalten, aber nicht ständig hereinschauen? Nicht leichter als das: Melden Sie sich einfach unverbindlich für unseren Newsletter mit Termin-Übersicht an, es tut sich bestimmt noch einiges. So bekommen Sie immer Infos und Auftrittstermine sofort per E-Mail und verpassen nichts.