… gibt keine Ruh‘

Beim damals greisen und inzwischen leider verstorbenen Pete Seeger haben wir im Sommer 2010 einen Protestsong gegen BP und den Umgang mit der Öl- und Umweltkatastrophe im Golf von Mexico mit dem Titel „God’s Counting On You“ („Gott zählt auf Dich“) entdeckt. Wir haben dieses Lied auf Deutsch zu einem Aktionslied für alle, die etwas bewegen wollen, umgetextet.

Das Lied funktioniert so: Jede Strophe wird einmal vorgesungen, dann mit allen wiederholt und dann folgt der Refrain „Wir geben keine Ruh‘„. Wie dieses Stück live klingt, könnt Ihr Euch direkt hier anschauen oder hier anhören – das Lied ist auch auf unserer CD „Alternative“ enthalten. Und auch ein Textblatt mit Noten und Gitarrengriffen haben wir für Euch vorbereitet.

Der Basis-Text lautet wie folgt, ist aber beliebig erweiterbar und kann für den jeweiligen Anlass problemlos abgewandelt werden (ihr findet ganz unten auf dieser Seite eine Möglichkeit, uns Eure neuen Strophen zuzusenden):

Wir geben keine Ruh‘

1. Dieses Lied, das funktioniert
nur wenn ihr euch engagiert,
Dazu braucht´s dich, dazu braucht´s mich.
(Refrain mit allen, laut): Wir geben keine Ruh‘,
wir geben keine Ruh‘,
wir geben keine Ruh‘, ich und du!

2. Zeit, dass sich der Wind ´mal dreht
und die Angst im Land fortweht,
Dazu braucht´s dich, dazu braucht´s mich.
Wir geben keine Ruh‘, wir geben keine Ruh‘,
wir geben keine Ruh‘, ich und du!

3. Manches hab´n wir falsch gemacht,
d´raus gelernt, d´rüber gelacht,
Dazu braucht´s dich, dazu braucht´s mich.
Wir geben keine Ruh‘, wir geben keine Ruh‘,
wir geben keine Ruh‘, ich und du!

4. Steck den Kopf nicht in den Sand,
mehr Bewegung braucht das Land,
Dazu braucht´s dich, dazu braucht´s mich.
Wir geben keine Ruh‘, wir geben keine Ruh‘,
wir geben keine Ruh‘, ich und du!

5. Dieses Lied hat funktioniert
drum weil ihr euch engagiert,
Dazu braucht´s dich, dazu braucht´s mich.
Wir geben keine Ruh‘, wir geben keine Ruh‘,
wir geben keine Ruh‘, ich und du!

Wie dieses Stück live klingt, könnt Ihr Euch direkt hier anschauen oder hier anhören – das Lied ist auch auf unserer CD „Alternative“ enthalten. Und auch ein Textblatt mit Noten und Gitarrengriffen haben wir für Euch vorbereitet.

Wie man das Lied für eine eigene Aktion verwenden kann, zeigt der kreative Ansatz von Greenpeace Münster, bei deren Anti-AKW-Demo am 25.4.2015 wir leider wegen einer Terminüberschneidung nicht live spielen konnten:

Wir haben das jetzt doch gemacht: Euer Lied als mp3 über den Lautsprecherwagen, Liedtexte verteilt und die Leute zum Mitsingen animiert. Ein voller Erfolg! Das war wirklich schön, gab sehr viel Aufmerksamkeit und hat allen Spaß gemacht. Vielen Dank nochmal für Deine Hilfe! Werden wir bei der nächsten Demo mit Sicherheit wiederholen.“

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Singen und viel Erfolg mit Eurer Aktion!

Eigene Strophe einsenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.