… – ältere „News“

Sie möchten regelmäßig aktuelle Infos über Cuppatea erhalten, aber nicht ständig hereinschauen? Nicht leichter als das: Melden Sie sich einfach unverbindlich für unseren Newsletter mit Termin-Übersicht an, es tut sich bestimmt noch einiges. So bekommen Sie immer Infos und Auftrittstermine sofort per E-Mail und verpassen nichts.

20.11.2014: Letztes neues Instrument für dieses Jahr …

Sigruns Flötensammlung ist endlich komplett: Nach Sopranino-, Sopran-, Alt- und Tenorflöte haben wir uns nun auch noch eine Bassflöte angeschafft. Das gute Stück ist ziemlich beeindruckend, fast einen Meter lang und mit einem Rohrinnendurchmesser von drei Zentimetern auch recht luftintensiv. In den Weihnachtstagen wird damit dann mal intensiv geübt, so dass auch diese Flöte einen Platz in unserem Programm finden wird.

07.10.2014: Cuppatea wird erstmals im WDR gespielt

Unsere Aufnahme in die Liederbestenliste hat uns noch ein anderes Highlight beschert: Wir werden zum allerersten Mal im WDR gespielt! Die Sendung „Chansons und Lieder-liches“ (WDR 4, Chansons & Lieder-liches am 7. Oktober) stellt einmal im Monat Lieder aus der Liederbestenliste, und diesmal sind auch wir mit der „Aufstockerin“ dabei.

28.09.2014: Zweites Stück von der CD „Courage“ in der Liederbestenliste

CD-Cover CourageIm Juni waren wir bereits mit dem Song „Straßenschild“ unserer neuen CD „Courage“ in der Wertung der Liederbestenliste. Im August und auch im September ist unser Song „Aufstockerin“ von der gleichen CD ebenfalls dabei. „Aufstockerin“ erzählt von der Lebenswirklichkeit einer teilzeitbeschäftigten (und unterbezahlten) Verkäuferin und von ihren Träumen.
Das freut uns natürlich sehr. Damit auch alle, die dem Link der Liederbestenliste auf unsere Website folgen, das Stück gleich hören können, gibt es hier den Link zum Stream (oder Kauf) der Aufstockerin. Wir wünschen euch viel Vergnügen beim Anhören!

01.07.2014: Wow – Cuppatea wird international rezipiert!

Ganz ohne dass wir davon wussten, sind wir gestern im belgischen Radio gesendet worden! Zufällig entdeckte Joachim bei BRF 1 die Sendeliste von „Chansons, Lieder und Folk“, einer Vorstellungssendung für neue CDs, in der unsere CD „Courage“ – und 2012 auch schon ihre Vorgängerin „Alternative“ – ausführlich vorgestellt wurden. Also sind wir genau betrachtet schon zum zweiten Mal in Belgien gesendet und gehört worden, denn der Moderator Hans Reul spielt von jeder vorgestellten CD zwei Titel komplett aus.
Wir freuen uns sehr, dabei in einer Sendung mit Schmidbauer Pollina Kälberer, Blandine Bonjour & Bernd Köhler sowie Salli Sallmann und Kalüün genannt worden zu sein.
Leider stehen die Sendungen nur für kurze Zeit online, so dass ihr unter den folgenden Links vermutlich nur noch die Sendelisten lesen und nicht mehr die Aufzeichnungen hören könnt:
Sendung vom 30. Juni 2014, 18:50 Uhr
Sendung vom 16. Juli 2012, 16:45 Uhr

10.05.2014: Ein Highlight: Der Stimmbildungsworkshop für Senioren

SeniorenworkshopLange haben wir uns darauf vorbereitet, dann wurde er verschoben, aber nun fand er statt: Der Stimmbildungsworkshop für Senioren, den wir gemeinsam mit Peter Hunke in Bielefeled durchführen durften. Inhalte waren vor allem das Training von Stimme, Ausdruck und Sprechen von dem Mikrofon. Was die einzelnen Teilnehmer dabei leisteten, war für uns eine echte Überraschung: Jede und jeder überwand sich trotz teils großer Angst zum Sprechen am Mikrofon, es wurden sogar Übungstexte eigenständig arrangiert und teilweise im Sprechchor vorgetragen… Zum Schluss hatten alle das Gefühl, etwas Wichtiges über sich selbst und die eigene Stimme gelernt zu haben. Ein tolles Erlebnis!

25.04.2014: Sie ist da – unsere aktuelle CD „Courage“

CD-Cover CourageLange haben wir darauf gewartet, endlich ist sie da: Am 25. April 2014 erscheint offiziell unsere sechste CD mit dem Titel „Courage„. Wir sind superstolz, dass unser Musikverlag uns schon vorab gelobt hat – dies sei die bisher beste unserer CDs. Wow! Wer sich ein signiertes Exemplar sichern möchte, kann sich gern bei uns eine bestellen. Wir beginnen pünktlich mit dem Versand, damit ihr alle Eure „Courage“ am 25. April in den Händen halten könnt.

26.03.2014: Cuppatea im Radio!

Am 26. März 2014 werden wir unsere gemeinsame Radiopremiere feiern, denn dann läuft um 21:04 Uhr ein knapp einstündiges Künstlerportrait über Cuppatea. Wir freuen uns sehr, dass dabei schon einige Stücke von unserer noch gar nicht erschienenen CD „Courage“ vorstellen können. Am besten hört ihr in die Aufzeichnung hier (ganz nach unten scrollen) hinein. Inzwischen ist auch das halbstündige Youtube-Video von unserem Studio-Interview online – schaut gern mal rein.

28.01.2014: Musikpionier gestorben

Nicht gänzlich überraschend, aber trotzdem traurig ist der gestrige Tod von Pete Seeger, einem der politischen und musikalischen Idole der US-amerikanischen Folkszene. Der Sänger und passionierte Banjospieler wurde 94 Jahre alt und stand noch 2013 auf der Bühne. Mehr als 70 Jahre lang machte er politische Songs zum Mitsingen zu antirassistischen, ökologischen und Antikriegsthemen und war damit ein großes Vorbild für viele Musiker von Bob Dylan bis Bruce Springsteen – und auch für Joachim. Ein Nachruf auf den unermüdlichen Optimisten.

05.01.2014: Neues Jahr, neue CD

CD-Cover CourageWir wünschen Euch allen ein frohes, gesundes und rundum glückliches Jahr 2014! Während der eine oder andere erst noch aus den Weihnachtsferien zurückkommt, waren wir sehr fleißig und haben heute die Aufnahmen für unser neues CD-Album Courage abgeschlossen. Es wird voraussichtlich im April 2014 offiziell erscheinen und wie immer eine schöne Mischung aus deutschen und englischen, eigenen und fremden Songs aus unterschiedlichsten Musikrichtungen enthalten. Die Zusammenstellung ist natürlich noch geheim. Lasst Euch überraschen!

15.03.2013: Neue Friedenslieder-CD mit Beteiligung von Cuppatea

Cover Friedenslieder-CDManchmal trägt eine Charity-Aktion noch im neuen Jahr Früchte: Im September 2012 hatten wir uns an einem Friedenslieder-Musikwettbewerb beteiligt und waren auch zur Preisverleihung in Bonn, um auf dem zugehörigen Konzert zu spielen (Video vom Auftritt). Inzwischen ist auch die daraus entstandene CD ‚Songs für den Frieden Vol. 01‘ fertig, auf der 15 sehr unterschiedliche Songs zu diesem Thema zusammengefasst sind (die Titelliste seht ihr, wenn ihr auf die CD-Abbildung klickt). Ihr erhaltet diese CD bei der DFG-VK Bonn-Rhein-Sieg. Die Einnahmen gehen zu 100 Prozent in den Preisgeld-Topf für den nächsten Friedenslieder-Wettbewerb 2015.

20.02.2013: Streiklied zu verschenken!

GEW-Demo Saarland 2013Die Dienstleistungsgewerkschaften fordern nach einigen Jahren starker Zurückhaltung für 2013 nun 6,5 Prozent mehr Lohn. Das konnte Joachim als ehemaliger Lehrer natürlich nicht unkommentiert lassen und hat extra zu diesem Anlass ein Streiklied geschrieben, das wir in Saarbrücken uraufgeführt und auch am 27.2. bei der GEW in Münster gespielt haben (links: Der Vorsitzende der GEW Saarland, Peter Balnis, ein lieber Musikerkollege). Da man die Zahl leicht austauschen kann, lässt sich das Lied auch hervorragend für andere Streikaktionen verwenden.
Wie dieses Stück live klingt, könnt Ihr Euch direkt hier anhören. Und auch ein Textblatt mit Gitarrengriffen haben wir für Euch vorbereitet.

22.12.2012: Alles Gute für 2013!

rotes Feuerwerk am NachthimmelDas letzte Konzert für 2012 ist gespielt, die Instrumente sind weggepackt, in diesem Jahr singen wir nur noch Weihnachtslieder vor dem Tannenbaum. Wir danken allen, die uns in diesem Jahr begleitet haben: unserem Publikum fürs Zuhören, Mitmachen und Diskutieren, den Veranstaltern, die uns Auftritte im gesamten Bundesgebiet ermöglicht haben, und all den wichtigen Helfern, ohne die unsere Konzerte viel leiser oder im Dunkeln stattgefunden hätten: den Ton- und Lichttechnikern, die oft genug im Verborgenen gearbeitet haben und uns oft nicht einmal namentlich bekannt waren. Euch allen, unseren Fans und allen, die uns kennen, wünschen wir erholsame Feiertage und einen wunderbaren Start in ein erfolgreiches, musikdurchflutetes Jahr 2013!

16.09.2012: Geschafft: Schlossplatz bleibt Schlossplatz

übereinanderstehende Straßenschilder Hindenburgplatz durchgestrichen und SchlossplatzDer teilweise wirklich erbittert geführte Kampf ‚Hindenburgplatz‘ vs. ‚Schlossplatz‘ hat ein Ende: 59,4 Prozent der MünsteranerInnen haben sich für die Beibehaltung des Namens „Schlossplatz‘ entschieden. Unser Engagement am Stand der Initiative „Schlossplatz“ dabei war nur ein kleiner Beitrag, aber wir freuen uns natürlich sehr, dass das Abstimmungsergebnis so ausgefallen ist, wie wir es uns erhofft hatten.

04.09.2012: Ganz neue Wege: Cuppatea goes video

Ganz im Sinne der Initiative „Schlossplatz!“ setzen wir noch eins drauf und drehen das allererste Musikvideo unseres Lebens. Jetzt ist es fertig und soll die Arbeit der Initiative „Schlossplatz“ unterstützen. Nachdem schon die Solidaritätsauftritte rund um das Lied „Straßenschild“ am Stand der Initiative in der Fußgängerzone heute ein großer Erfolg waren und viele Leute auf den Bürgerentscheid und die Hintergründe dazu aufmerksam gemacht haben, wollen wir mit dem Video noch weitere Menschen sensibilisieren und hoffen auf das Abstimmungsergebnis „NEIN“. Ihr findet Text, Video, Fotos und Musik des Liedes hier

14.08.2012: Schon sechs Super-Rezensionen zu ‚Alternative‘

CD-Cover AlternativeWer eine neue CD herausbringt, möchte natürlich auch gern wissen, wie diese bei den Hörern und auch in der Fachwelt ankommt. Das geht uns nicht anders als jedem, der schon einmal einen Artikel, eine Zeitung, ein Buch oder sonst irgendetwas veröffentlicht hat. Deshalb sind wir sehr stolz, inzwischen sechs sehr erfreuliche Rezensionen zu unserer neuen CD ‚Alternative‘ bekommen zu haben, denn auch wir selbst sind von dieser CD besonders überzeugt. Natürlich könnt ihr die Rezensionen hier auf der Page lesen oder uns Eure eigene Meinung schreiben, am besten gleich hier.

15.07.2012: Cuppatea mischt sich ein: Schlossplatz bleibt

übereinanderstehende Straßenschilder Hindenburgplatz durchgestrichen und SchlossplatzNun macht die Politik einmal etwas richtig, und schon gründet sich eine Bürgerinitiative dagegen: In unserer Heimatstadt Münster gibt es derzeit ein unwürdiges Theater, bei dem wir uns gern einmischen. Die Geschichte ist schnell erzählt: Am 21. März 2012 hat der Rat der Stadt Münster nach jahrelangen Diskussionen beschlossen, den größten Platz der Stadt endlich von ‚Hindenburgplatz‘ in ‚Schlossplatz‘ umzubenennen. Gesagt, getan. Seit April 2012 heißt der Platz nun offiziell ‚Schlossplatz‘.
Nun aber hat sich eine merkwürdige Gruppierung aus konservativen und rechten Kräften gebildet, die eine Rückbenennung des Platzes fordert und sogar ein Bürgerbegehren durchgesetzt hat, das am 16. September 2012 stattfinden wird. Wir meinen, dass dies auf keinen Fall passieren darf, und haben unsere Meinung dazu in einem Lied namens ‚Straßenschild‘ samt einem Video zusammengefasst, das wir der Bürgerinitiative ‚Schlossplatz bleibt‘ zur Verfügung gestellt haben. Ihr findet es aber auch hier auf unserer Homepage. Unser Appell an alle abstimmungsberechtigten Münsteraner: Stimmt am 16. September gegen die Rückbenennung, sagt NEIN!

28.06.2012: Aktion: Cuppatea nimmt an Song-Contest ‚GemeinSinn‘ teil

Musikerwettbewerbe gibt es wie Sand am Meer, und wir haben lange überlegt, ob wir überhaupt an so etwas teilnehmen sollten. Aber die Zielsetzung der Knappschaft Bahn See hat uns schließlich überzeugt: „Solidarität stärken und soziales Engagement fördern – das sind zwei Grundgedanken unseres Projekts ‚GemeinSinn‘. Kritische, aber auch aufmunternde Gedanken, die sich mit dem gesellschaftlichen Wertewandel beschäftigen und ein Zeichen für mehr Solidarität setzen, sind gefragt. Deshalb haben wir unseren Song ‚Mittelmeer‘ zur Abstimmung gestellt und hoffen nun, unter die vier Gruppen zu kommen, die am 25. August auf der Reeperbahn in Hamburg live auf der großen Bühne des Spielbudenplatzes auftreten dürfen. Und jetzt seid natürlich auch Ihr gefragt: Votet gleich hier mit – am besten sofort, denn die Abstimmung geht nur bis zum 8. Juli 2012. Vielen Dank schon im Voraus!

09.05.2012: Endlich – die Jubiläums-CD ‚Alternative‘ ist da!

CD-Cover AlternativeNoch nie hat sich eine unserer CD-Produktionen so lange hingezogen, aber jetzt nach drei Monaten hat das Warten ein Ende! Denn seit heute ist sie da, unsere fünfte CD in zehn Jahren. Sie trägt den Namen „Alternative“ und enthält 16 Stücke – wie üblich eine Mixtur aus vielen verschiedenen Stilrichtungen, Instrumenten und Inhalten. Von der fröhlichen Folkballade über ein punkiges Rockstück bis zum dramatischen Musicaltitel ist wieder alles dabei, unter anderem auch drei Eigenkompositionen und zwei eigene Übersetzungen.

05.02.2012: Aufnahmen zur neuen CD sind komplett

Der Januar ist gerade erst ‚rum, und schon sind alle geplanten Stücke und eine Zugabe für die neue CD „Alternative“ aufgenommen – dass wir uns im neuen Jahr auf die faule Haut legten, kann man wirklich nicht behaupten. Vor dem wachsamen Ohr des Tonmeisters Guido übertreffen wir uns – manchmal unter Qualen – selbst, und obwohl wir noch nicht alle Tracks in ihrer Endfassung gehört haben, wagen wir mal zu behaupten, dass es eine sehr vielseitige, schöne und abwechslungsreiche CD werden wird. Die Stücke reichen jedenfalls von Musical über Country und Gospel bis Rock. Ab sofort könnt ihr die CD auch hier bestellen.

01.01.2012: Ten Years On Stage – auf ein aufregendes Jubiläumsjahr 2012!

Tatsächlich, 2012 ist für Cuppatea ein Jubiläumsjahr: Seit 2002, also zehn Jahre, stehen wir als Duo auf der Bühne und heißen auch Cuppatea! Ganz zu Beginn waren es mal fünf ständige und etwa vier gelegentliche Mitglieder, die als Firmenband ‚K.O.MBO‘ zum Vergnügen der Kollegen auf allen verfügbaren und auch unpassenden Instrumenten Stücke wie ‚Country Roads‘ auf der Weihnachtsfeier coverten … Es war ein ziemlich langer Weg bis zu dem, was wir heute bieten. Danke an alle, die uns mit ihrem Applaus und ihren Kommentaren in den vergangenen zehn Jahren darin bestärkt haben, weiter ‚unser Ding‘ zu machen, neue Instrumente zu lernen, unsere Stimmen zu trainieren, neue Lieder zu suchen oder gleich selbst zu schreiben … Wir sehen uns 2012 mit weiteren neuen Instrumenten und Liedern beim Auftritt!

30.12.2011: Direkter Kurs auf die neue CD

CD-Cover AlternativeLangsam wird’s ernst mit der neuen CD: Gleich am ersten Wochenende des neuen Jahres stehen die ersten Aufnahmen an. Zumindest die Auswahl der Lieder, die wir bei diesem Termin einspielen wollen, steht schon, und auch die Arrangements – die sich ja meist etwas von den Live-Arrangements unterscheiden – sind schon einigermaßen abgesprochen. Der Titel hingegen steht noch nicht – vielleicht ‚Ten Years on Stage‘?. Nun hoffen wir, dass alles gut klappt und wir auch noch etwas Spaß im Studio haben, denn das hört man den Aufnahmen immer an.

08.09.2011: Rückkehr von der zweiten Mini-Tournee

Unsere Zwei-Tages-Tournee durchs Saarland ist erfolgreich zu Ende – zwei Konzerte an zwei Orten und Abenden sind bei einer Anfahrt von fast sechs Stunden pro Richtung schon etwas anstrengend. Aber die musikbegeisterten und sangesfreudigen Saarländer sind diese Mühe unbedingt wert. Wir hatten jedenfalls jede Menge Spaß und kommen sehr gern wieder.

25.06.2011: Singen International mit dem Walkabout Clearwater Chorus geplant

Schon vor zwei Jahren beim letzten UZ-Fest haben wir uns auf Anhieb mit dem Walkabout Clearwater Chorus aus den USA super verstanden und ein spontanes Gemeinschaftskonzert gegeben. In diesem Jahr hat die Abstimmung nicht ganz so gut geklappt, so dass kein offizieller gemeinsamer Auftritt geplant ist. Aber wir hoffen natürlich, den Chor zumindest am 25. Juni auf dem UZ-Fest zu treffen. Vielleicht singen wir ja doch noch einige Lieder zusammen, denn es macht einfach Spaß, mit so vielen geübten SängerInnen gemeinsam Lieder neu zu interpretieren und spontan mehrstimmig aufzuführen.

18.05.2011: Cuppatea goes North: unsere allererste Mini-Tournee

Nun steht sie, unsere kleine Ostseetournee Anfang Juni! Wir werden am Freitag und Samstag nach Christi Himmelfahrt zwei ganz neue Locations ganz im hohen Norden ausprobieren, eine in Handewitt bei Flensburg und eine Open-Air-Bühne in Kappeln bei den berühmten Kappelner Heringstagen. Da wir schon mehrfach im (Winter-)Urlaub an der Ostsee gewesen sind, freuen wir uns schon darauf, Schleswig-Holstein auch mal sonnig und warm zu erleben.

17.03.2011: Neues Programm „Gestern, heute, übermorgen“ endlich auftrittsreif

So viele neue Lieder in kürzester Zeit haben wir selten eingeprobt, und nun steht es, das neue Programm „Gestern, heute, übermorgen„. Natürlich wie immer mit Eigenem und Covers, mal kritisch und politisch, dann wieder fröhlich oder ruhig, aber immer melodisch und schön. Wir haben ganz bewusst ein sehr buntes Programm zusammengestellt. Ihr könnt es Euch ab sofort bei unseren Konzerten selbst anhören und uns gern sagen, was Ihr davon haltet.

11.12.2010: Neue Newsletter-Ausgabe erschienen

Rechtzeitig zum Jahresende ist unser neuer Newsletter online gegangen. Diesmal blicken wir auf unser bisher konzertreichstes Jahrzurück und wagen einen kleinen Ausblick auf 2011. Natürlich bedanken wir uns auch bei allen, die wir bei Konzerten und bei anderen musikalischen Gelegenheiten kennen gelernt haben. Frohe Weihnachten und bis demnächst!

16.11.2010: Geschenkt: Text und Noten für „Wir geben keine Ruh'“

Durch einen Tipp wurden wir auf das jüngste Stück von Pete Seeger aufmerksam, der mit seinen 91 Jahren immer noch Lieder schreibt, singt und sogar ganze CDs aufnimmt. Dieses Lied ist eine Hymne an alle, die nichr immer nur bequem sein wollen, sondern für ihre Interessen auch mal laut werden. Wir haben dieses Lied auf Deutsch umgetextet und für alle, die es für Kundgebungen, Versammlungen oder Streiks verwenden wollen, hier mit Noten und Gitarrengriffen zum Download samt einer Liveaufnahme zur Verfügung gestellt. Inzwischen haben wir auch ein Mini-Live-Video (am Schluss des Berichts) davon. Viel Spaß beim Dichten neuer Strophen!

30.10.2010: Singout-Nachmittag beim Woody-Guthrie-Festival

Heute sind wir mal in ganz neuer Funktion unterwegs: Gemeinsam mit Gudrun Melchior und Peter Balnis aus Saarbrücken gestalten wir einen offenen Mitsing-Nachmittag mit Liedern von Woody Guthrie und Pete Seeger auf dem Woody-Guthrie Festival 2010 in Münster. Trotz einer enormen Konkurrenz anderer Kulturveranstaltungen findet sich eine gut zwanzigköpfige Runde Interessierter ein, die sehr aktiv mitmacht und sich sowohl an der Musik als auch an den Informationen zu den beiden Künstlern und den jeweiligen Liedern erfreut. Höhepunkt ist der dreistimmige Publikumsgesang zu „Wimoweh“, der ist einfach super.CD-Cover Echo

14.08.2010: Fünfte Rezension unserer CD „Echo“ erschienen

Erfreulicherweise werden unsere CDs immer stärker beachtet, auch in den Tages- und Folkmusikzeitschriften. Insgesamt fünf Rezensionen sind uns bisher bekannt. Besonders gefreut haben wir uns über die heute erschienene Rezension im „Folkmagazin“ zu unserer aktuellen CD Echo, da haben wir offensichtlich in Hedo Holland einen richtigen Fan gewonnen.

29.07.2010: Neues Programm „Next steps – neue Wege“ steht

Nach allerhand Überlegen und Ausprobieren steht nun auch unser Programm „Next steps – neue Wege„, mit dem wir in den nächsten Monaten unsere Auftritte gestalten möchten. Programme bei Cuppatea sind flexibel, sie werden bei jedem Auftritt überprüft und oft noch geändert, ergänzt oder Stücke werden ausgetauscht. Nicht selten muss sogar ein neues Instrument angeschafft und erlernt werden, wenn ein neues Stück oder Arrangement es verlangt. Inzwischen hat das Programm seinen ersten kompletten Einsatz vor dem kritischen Publikum in Beverungen mit Bravour überstanden, so dass wir es mit leichten Abwandlungen weiter aufführen werden.

15.04.2010: Endlich erschienen: CD „Echo“ ab sofort erhältlich

Ab sofort ist unsere neue CD „Echo“ bei uns erhältlich. Trotz diverser krankheitsbedingter und sonstiger organisatorischer Verschiebungen haben wir es doch noch geschafft, insgesamt 15 Stücke aufzunehmen, darunter auch ganz neue, die im Studio ihre Premiere hatten und unser nächstes Programm bereichern. Außerdem als Special Guest für unser neues Lied „Afghanistan“ dabei: Felix Hetscher (Foto rechts).

19.12.2009: Vorweihnachtszeit ist bei Cuppatea Arbeitszeit

Während sich die meisten Menschen allmählich auf Weihnachten vorbereiten und es etwas langsamer angehen lassen, nutzen wir die ruhigere Zeit, um ins Studio zu gehen und erste Aufnahmen für unser neuestes CD-Projekt „Echo“ einzuspielen. Die ersten Ergebnisse sind durchaus ermutigend. Insgesamt wird die neue CD 15 Stücke umfassen, größtenteils Eigenkompositionen und Eigenübersetzungen, teils Livemitschnitte, teilweise auch noch nie live aufgeführt. Wir sind schon sehr gespannt, was da im Studio spontan entsteht.

22.10.2009: Cuppatea meets Woody Guthrie

Im Rahmen des Woody-Guthrie-Festivals sind wir heute der „lebende Soundtrack“ zu einem Vortrag über Leben und Werk des Folksängers Woody Guthrie (1912-1967). Und das ist nicht irgendein Vortrag. Michael Kleff, der Herausgeber des wichtigsten deutschen Folkmusikmagazins „Folker“ und Leiter des Woody-Guthrie-Archivs in New York, hält eine packende Multimedia-Präsentation über Guthrie. Unsere teils sehr originalgetreuen, manchmal aber auch ganz neu arrangierten Guthrie-Covers stoßen auf viel Beifall, auch beim fachkundigen Vortragenden. Darauf sind wir natürlich besonders stolz.

20.06.2009: Cuppatea beim internationalen Konzert zu Ehren von Pete Seeger

Peter Seeger 2005, Fotorechte: ildi, www.peteseeger.netWalkabout Clearwater ChorusSeit zwei Jahren angedacht und seit drei Monaten konkret geplant, hatte „Cuppatea“ am 20. Juni 2009 auf dem UZ-Fest in Dortmund nun tatsächlich einen gemeinsamen Auftritt mit der Gruppe Liedstöckel aus Saarbrücken und dem Walkabout Clearwater Chorus aus den USA. Gemeinsamer Rahmen des Programmes war der 90ste Geburtstag von Pete Seeger, der Folklegende aus den USA und dem Gründer des Walkabout Clearwater Chorus. Neben halbstündigen Teilen der drei beteiligten Gruppen gab es auch einen halbstündigen gemeinsamen Auftritt…. lesen Sie hier weiter

27.03.2009: Weiterer Sampler mit einem Lied von „Cuppatea“ erschienen

Schon Mitte 2008 hatte uns die Grüne Jugend Düren angesprochen, ob wir uns nicht an ihrem CD-Sampler gegen rechte Gewalt beteiligen wollten. Natürlich wollten wir und haben unser Stück „Dieses Land gehört zu mir“ zur Verfügung gestellt.Und nun ist diese CD auch erschienen, mit einer großen Release-Party unter dem Motto „Aufmucken gegen Rechts“ und allem Drum und Dran. Der Sampler heißt „TuMult“ („Tolerant und Multikulturell“) und ist bei der Grünen Jugend Düren sowie im Internet unter erhältlich.

09.12.2008: Erste CD-Rezension zu „Balance“

Wenn eine CD erst einmal fertig ist, wartet die Band natürlich ungeduldig auf Feedback: Wie kommt die neue Scheibe in den Ohren der Fach-Redakteure bei den einschlägigen Musikzeitschriften an? Heute endlich flatterte das neue „Folkmagazin“ mit der allerersten Rezension ins Haus. Diesen Artikel zu „Balance“ finden Sie hier.

03.12.2008: Sampler „Münster’s Finest“ ist erschienen

Es kommt uns schon irre lange her vor, aber wir haben erst im Mai unseren ersten Track bei den Noctunes Studios aufgenommen. Das war der Song „Mittelmeer“, der nun auch auf der Lokal-Kompilation „Münster’s Finest“ zu hören ist. Die Idee war, auf einer CD möglichst viele etabliertere Münstersche Bands mit je einem Beitrag zusammenzubringen und die gesponserte Scheibe dann zu Promo-Zwecken für Label und Bands kostenlos abzugeben. Und genau das wird in den kommenden Wochen geschehen, teils über die Bands selbst, teils über eine Verteilstelle in der münsterschen Filiale von Musik Produktiv. Natürlich werden auch wir bei den kommenden Konzerten einige Freiexemplare an unsere Zuhörer verschenken.

24.10.2008: Endlich ist sie fertig: unsere neue CD „Balance“

CD BalanceKaum etwas wird so ungeduldig erwartet wie eine neue CD, die noch in der Produktion ist. Aber jetzt ist sie endlich da: „Balance“ mit professionell gestaltetem Booklet macht richtig etwas her, und wir sind sehr stolz darauf. Wer sich noch nicht entscheiden kann: Wir haben auf dieser Seite ein paar Hörproben zusammengestellt, ebenso das Titelverzeichnis.

04.09.2008: Erste Hörproben aus der neuen CD „Balance“ auf dieser Homepage

Nach Abschluss der Aufnahmen und des Studio-Mixes unserer dritten CD „Balance“ stehen jetzt erste Hörproben auf dieser Seite zur Verfügung. Hören Sie doch schon mal rein! Das Erscheinen der kompletten CD wird sich noch ein wenig verzögern, aber zu Weihnachten 2008 kann die CD garantiert verschenkt werden. Fotos vom „Making Of“ dieser CD finden Sie in unserem Fotoarchiv. Welche Stücke auf der CD enthalten sind, haben wir Ihnen hier aufgelistet.mehr Fotos vom Making Of

26.06.2008: Aufnahmen zu unserer dritten CD „Balance“ abgeschlossen

Von wegen Sommerpause: Wir nutzen den Juni, um in nur zwei Wochenenden unsere dritte CD „Balance“ im Studio aufzunehmen. Eine ziemliche Herausforderung, es werden lange und sehr intensive vier Tage, bei denen jeder ständig alles gibt und sich notfalls auch mal heiser singt. Aber es wird auch eine sehr vielfältige CD, denn wir konnten fünf Gastmusiker gewinnen, die unseren Stücken ein paar ganz neue Klänge verleihen. Wenn alles klappt, wird die CD mit ihren 14 meist selbstgeschriebenen Stücken im September 2008 bereits vorliegen. Wir sind schon sehr gespannt auf das Ergebnis der „Downmixes“. Fotos vom „Making Of“ dieser CD finden Sie in unserem Fotoarchiv.

25.06.2008: 200 Menschen in Rostock singen „Dieses Land gehört zu mir“

Die Bereitstellung unseres Songs „Dieses Land gehört zu mir“ im Internet und auch auf den Seiten einer Reihe von Friedensinitiativen trägt unerwartete Früchte. Unser Song wurde am 25. Juni in Rostock von einem 200-köpfigen Chor aus Schauspielstudierenden im Rahmen einer Großveranstaltung gegen rechtsaufgeführt. Natürlich hat es sich Joachim als Autor und Komponist des Stückes nicht nehmen lassen, dabei zu sein. Fotos, Presse-Berichte und einen Live-Videomitschnitt finden Sie hier.

11.03.2008: Teilnahme an „Münster’s Finest“

Getreu unserem Plan, im Jahre 2008 erstmals Studioaufnahmen zu machen, haben wir heute unsere Eigenkomposition „The Scales“ im Noctunes Studio in Nordwalde aufgenommen. Diese Aufnahme sowie je ein Stück von 14 weiteren Bands aus Münster und Umgebung werden dann auf einem Sampler namens „Münster’s Finest“ erscheinen. Der Sampler wird im August 2008 offiziell vorgestellt und dann unter anderem auch bei uns erhältlich sein. Natürlich werden wir diese Premiere gebührend auf dieser Seite vorstellen.

01.01.2008: Neue CD und erste Tournee in Sicht

Für 2008 haben wir uns vorgenommen, zwei große Projekte anzugehen: Wir wollen eine dritte, komplett im externen Studio produzierte CD aufnehmen, und wir wollen auf Tournee gehen. Wir hoffen, dass wir, fast in der Mitte Deutschlands angesiedelt, eine Nord- und eine Südtournee zusammenbekommen. Zumindest hat Joachim eine große Anzahl möglicher Veranstaltungsorte angeschrieben. Wir harren gespannt der Dinge. Sobald sich der Verlauf abzeichnet, findet ihr die Einzeltermine und Auftrittsorte auf unserer Terminliste.

24.09.2007: Neuzugang bei Cuppatea

Unser jüngstes „Mitglied“ ist kein Mensch, sondern ein neues Instrument: ein Bass-Xylophon, das wir für ein ganz spezielles Stück angeschafft haben und nun noch an vielen anderen Stellen einsetzen möchten. Sigrun ist gerade dabei, sich die Technik anzueignen und die erforderliche Geschwindigkeit zu trainieren, und dann wird das gute Stück uns mit zu unseren Auftritten begleiten.